Standpunkte von Susanne Schaffner

Von roten Teufeln und roten Linien

Stellen wir uns vor, die Befürworter des Frauenstimmrechts hätten sich damals mit einem Kompromiss zufriedengegeben, vielleicht mit dem passiven Wahlrecht für die Frauen? Dann dürften wir also heute wählen und abstimmen gehen, aber nicht selber kandidieren. Es gibt durchaus Situationen, wo der Kompromiss nicht die Lösung ist.

Weiterlesen ›

Solange wir uns ärgern, funktioniert die Demokratie

Solange wir uns noch ärgern über das, was um uns herum passiert, solange funktioniert unsere Demokratie. Solange setzten wir uns für unsere Anliegen zum Wohle von uns allen ein.

Ansprache im Rahmen der Bundesfeier 2017 in Kappel, am 31. Juli

Weiterlesen ›