Aktuelle Beiträge


Rund um den Kanton Solothurn zu wandern - ein reizvoller Gedanke, den ich seit einiger Zeit hege. Jetzt, im Sommer 2020, wo ich als Gesundheitsdirektorin auch während der Ferien jederzeit auf Abruf bereit sein muss, bietet sich Gelegenheit, damit zu beginnen. In 20 bis 25 Etappen hoffe ich, die 380 Kilometer lange Kantonsgrenze bis Ende Jahr zu schaffen.


Die Alters- und Pflegeheime stehen in Corona-Zeiten im Spannungsfeld zwischen Schutz von verletzlichen Menschen und dem Bedürfnis nach Kontakten mit Angehörigen, nach Bewegungsfreiheit. Bei meinen Besuchen in verschiedenen Institutionen im ganzen Kanton ging es mir vor allem darum, den Verantwortlichen für ihre Arbeit zu danken und ihnen zuzuhören, wie sie die Situation erlebt haben.


Ausführliches Interview zur Corona-Situation in der Solothurner Zeitung vom 23. Mai 2020. "Regierungsrätin Susanne Schaffner. Die SP-Gesundheitsdirektorin spricht über die Bewältigung der Pandemie und über die ungedeckten Kosten der Krise. Und darüber, welche Lehren aus dem Erlebten gezogen werden können."


Ein fünftägiger Refresher-Kurs, vom Gesundheitsamt in Zusammenarbeit mit dem BBZ Olten organisiert, unterstützt Gesundheitsfachpersonen beim Wiedereinstieg. Das Interesse war gross.