Aktuelle Beiträge


Dass 2020 für mich ein Jahr ohne Ferien war, ist kein Problem. Dass ich aber meine geplante Wanderung rund um den Kanton bis Ende Jahr nicht schaffte, wurmt mich schon ein bisschen. Dieser zweite Teil meines Wander-Rapports präsentiert die Etappen 9 bis 14, vom Schwarzbubenland nach Grenchen und bis in den Bucheggberg.


Das einzige Podium mit allen sieben Kandidatinnen und Kandidaten der Regierungsratswahl 2021 fand am 4. Februar in der Kulturfabrik Kofmehl in Solothurn ohne Saalpublikum statt. Die Aufzeichnung des Live-Streams ist aber weiterhin online abrufbar.


Mein Wahl-Inserat für das Solothurner Magazin "Wirtschaftsflash": "Ob als jahrelange Geschäftspartnerin in einem KMU oder als Mitglied der Regierung: Effizienz, Wirtschaftlichkeit und eine soziale Haltung gehören für mich zusammen." Meine Einstellung zur Arbeit und Politik kurz und knapp zusammengefasst.


Die Aufgaben, die ich als Regierungsrätin und Vorsteherin des Departementes des Innern in den mittlerweile fast vier Jahren anstossen, bewältigen und steuern durfte, fordern mich jeden Tag. Ich mache meine Arbeit, die ich als überaus vielfältig und spannend empfinde, mit Herzblut und Freude. Das hängt vor allem damit zusammen, dass es bei den Aufgaben in meinem Departement um Menschen geht.